Devinci

Aluminium war der Samen, der eine zweirädrige Revolution in Gang setzte, als Devinci Bikes vor mehr als 25 Jahren in Chicoutimi, Quebec, landeten. Von der Straße über den Rennsport bis hin zu Carbon- und Zweifach-Federungssystemen - heute ist Devinci weltweit führend in der Herstellung von Rahmenkonstruktionen und beheimatet hochmoderne Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen sowie einen Top-Entwickler-Team, das sich der ultimativen Herausforderung verschrieben hat. Ihre Geschichte beginnt im Jahr 1987, als Devinci das Leben als Da Vinci begann (wie in Leonardo), ein Unternehmen, das von zwei lokalen Ingenieursstudenten entworfen wurde. Bald darauf trat Felix Gauthier, der Unternehmer für Straßenradsport, in den Mix ein. Bis 1990 hatte er die Hälfte der Firma gekauft, Vokale getauscht und Devinci wurde geboren. Von Anfang an gab es für diese junge kanadische Marke nicht immer glatte Straßen. Die Perfektionierung der Wärmebehandlungsprozesse war ein Spiel von Versuch und Irrtum. Das Geld war knapp, die Vertriebskanäle dünn, und als ein kostspieliger neuer Ofen drohte, die Bank zu sprengen, verbanden Gauthier und sein Team Einfallsreichtum und Talent, um selbst eine zu bauen. Mit immer mehr Werkzeugen und Fähigkeiten begann Devinci, mehr Fahrräder zu kochen. Bis 1993 war der Vertrieb ausgeweitet worden, Gauthier hatte das Unternehmen allein übernommen, und Devinci zog von seinem bescheidenen Haus von 800 Quadratmetern auf das Vierfache der Größe. Brainpower wurde eingepfercht; Designer und qualifizierte Techniker wurden beschafft; F & E wurde verstärkt, was die Verpflichtung zu Qualität und Leistung verstärkt. Aufgrund der Exklusivität des kanadischen Marktes expandierte Devinci weltweit und erweiterte sein Straßenrepertoire um eine Reihe von frauenspezifischen Fahrgeschäften, Hybriden, XC-Standouts, ergonomischen Kreuzern und einer mit dem Weltcup ausgezeichneten Dual-Suspension-Mountainbike-Reihe mit Dave Weagles patentierter Split Pivot-Technologie . Heute dreht Devincis kreativer Motor unter einem Dach. Dazu gehört ein Testsystem auf dem neuesten Stand der Technik, das jeden Stress und jede Belastung in realen Situationen misst. Änderungen an einem bestimmten Design können in Tagen statt Wochen nach dem Prototyp durchgeführt, getestet, optimiert und erneut getestet werden. Dieses detaillierte Ethos entspricht dem Wert und der Effizienz sowie der branchenführenden Qualitätskontrolle und den Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen, die in jedes bei Devinci in Betrieb genommene Fahrrad fließen. Die Zukunft "Made in Canada" auf einen Rahmen gestempelt zu haben, ist bei Devinci ein entscheidender Faktor. Felix Gauthier hat 25 Jahre der Leidenschaft und des Glaubens an die Marke und die Menschen, die mit ihm zusammenarbeiten, angehäuft und Devinci zur Hauptbühne der Fahrradwelt katapultiert. Mit einem engmaschigen, talentierten Team suchen Sie nach explosiveren Ergebnissen in den kommenden Jahren.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 23 von 23

© by WhatsBroadcast